SWANCOR Epoxy 905-2 Datenblatt

Epoxid; Epoxid

42% Styrol

Geliefert von SWANCOR IND. CO., LTD.

Create your free Prospector account to view this complete product datasheet. A free account includes access to hundreds of thousands of detailed technical datasheets. Erstellen Sie Ihr kostenloses Konto
Produktbeschreibung
  • Suitable for flame retardant applications.
  • Meet ASTM E84 Class 1 while incorporated with 3-5% Antimony Trioxide or 3.75% Nyacol APE 3040.
  • Excellent mechanical properties and chemical resistance as SWANCOR 901.
  • Suitable for various fabrication process like hand layup, filament winding, pultrusion etc.
  • Can comply with US FDA regulation
Allgemein  
Materialstatus 
  • Kommerziell: Aktiv
Verfügbarkeit 
  • Asien Pazifik
Füllstoffe / Verstärkung 
  • Styrol, 42% Füllstoffanteil (Gewichts-%)
Merkmale 
  • Alkalibeständig
  • flammgeschützt
  • Gute Chemikalienbeständigkei
  • Salzwasser-/Sprühwasser-beständig
  • Säurebeständig
Prüfnormen 
 
Form 
  • Flüssigkeit
Verarbeitungsmethoden 
  • Hand Lay-up
  • Präzisionswickelverfahren
  • Pultrusion
Thermische Eigenschaften
Nominalwert
Einheit
Prüfmethode
Formbeständigkeitstemperatur (DTUL) (66 psi, ungeglüht)
°F
ASTM D648
Duroplast
Nominalwert
Einheit
Prüfmethode
Haltbarkeit (77°F)
wk
 
Duroplastische Mischungsviskosität (77°F)
cP
ASTM D2393
Merkmale
Merkmale may also be described by the following terms: gute Chemikalienbeständigkeit, Chemikalienbeständig.
Prüfnormen
This plastic material has 2 certifications from the following agencies (the number in parentheses shows the number of certifications for that agency): FDA (1), ASTM (1).
Available Documents
Brochure - Corrosion Guide (English)
Technical Datasheet (English)
Anmerkungen
1Typische Eigenschaften, nicht als Spezifikationen anzusehen
 
UL und das UL-Logo sind Handelsmarken von UL LLC © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Die in diesem Datenblatt enthaltenen Informationen wurden von UL Prospector auf der Grundlage der Angaben des Herstellers des Materials zusammengestellt. UL Prospector setzt sich dafür ein, die Genauigkeit der Daten zu gewährleisten. UL Prospector haftet jedoch in keinem Fall für die Daten/Werte und empfiehlt dringend, sich diese bei der endgültigen Auswahl des Materials vom Hersteller bestätigen zu lassen.